Stimmstörungen Erwachsene

"Sprich, damit ich sehe wer du bist."
Socrates

Stimmstörung - Dysphonie
Eine Stimmstörung wird als Dysphonie (Missklang) bezeichnet. Sie kann organische Ursachen haben wie z.B. eine Lähmung der Stimmlippen nach einer Operation. Überbelastung und fehlerhafter Gebrauch der Stimme sind funktionelle Ursachen, die nach längerem Bestehen zu organischem Befund führen können wie Stimmbandknötchen (Polypen) oder Ödemen.

Eine fachärztliche Abklärung ist hierfür erforderlich.

Weiterlesen: Stimmstörungen Erwachsene

Myofunktionelle Störung Erwachsene


Eine myofunktionelle Störung ist eine Störung des Muskelgleichgewichtes im Mund- und Gesichtsbereich und damit aller am Schluckvorgang beteiligten Strukturen. Dies zeigt sich meist in einem falschen Schluckmuster, d.h. die Zunge drückt beim Schlucken gegen oder zwischen die Zähne anstatt gegen den Gaumen. Da die Schluckbewegung, die täglich unbewußt bis zu 2000 mal am Tag ausgeführt wird, maßgeblich den Gaumen und den Oberkiefer ausformt, kann ein abweichendes Schluckmuster Zahn- und Kieferanomalien zur Folge haben sowie Aussprachestörungen (Lispeln).

Weiterlesen: Myofunktionelle Störung Erwachsene

Stottern Erwachsene

"Gesagt ist noch nocht gehört, gehört ist noch nicht verstandem, verstanden ist noch nicht einverstanden."

Stottern ist eine Störung im Redefluss. Das Sprechen wird unterbrochen durch die Wiederholung von Wörtern, Silben oder Lauten oder auch Blockierungen in Form von stummem Verharren. Diese Unterbrechungen sind in der Regel nicht ohne weiteres kontrollierbar.

Weiterlesen: Stottern Erwachsene

Poltern Erwachsene


Poltern ist eine Störung des Redeflusses. Charakteristisch sind eine phasenweise überhöhte Sprechgeschwindigkeit, Silbenverschmelzungen, Auslassungen von Silben und Lauten.

(Beispiel: „wie gesagt“ wird zu „wiegagt“ oder „Wachmaschine" wird zu "waschine")

Außerdem kommt es zu Satzabbrüchen, Umformulierungen und dem Gebrauch vieler Floskeln.

Weiterlesen: Poltern Erwachsene

Weitere Beiträge...

  1. Aphasie
  2. Dysarthrie